Powered by OpenTable: Restaurantreservierungen. Hier geht's los.
Restaurant-Reservierungen: Sofort, zuverlässig und kostenlos.
  • The Grill - The Ritz-Carlton, Wolfsburg

  • Online-Reservierungen

The Grill - The Ritz-Carlton, Wolfsburg
The Grill - The Ritz-Carlton, Wolfsburg

  • Restaurantart: Gehobenes Restaurant
  • Website: http://www.ritzcarlton.com/wolfsburg
  • E-Mail: ccr.wolfsburg@ritzcarlton.com
  • Telefon: 05361607091
  • Öffnungszeiten: The Grill ist von 12.00 bis 14.00 und von 18.00 bis 23.00 Uhr geöffnet.
  • Zahlungsmethoden: American Express, Diners Club, MasterCard, Visa
  • Küche: International, Regionale, Grillspezialitäten
  • Küchenchef: Frank Hartung
  • Kleidung: Lässig-elegante Kleidung
  • Laufkunden werden akzeptiert: Ja
  • Mehr Details: Aussicht, Bier, Kochkurse, Nebenräume, Nichtraucher-Restaurant, Rollstuhl-Zugang, Sonntagsbrunch, Wein
  • Einrichtungen für private Veranstaltungen: Separates Speisezimmer mit bis zu max. 20 Personen.

So kommt man hin

  • Öffentliche Verkehrsmittel: 10-15min Fussweg zum Bahnhof
  • Parkmöglichkeiten: Valet
Das schreibt The Grill - The Ritz-Carlton, Wolfsburg
Das täglich mittags und abends geöffnete Restaurant The Grill legt Hauptaugenmerk auf eine international geprägte Küche unter Verwendung hochwertiger regionaler und saisonaler Produkte. Bezeichnend für den modernen und abwechslungsreichen Kochstil ist ein monatlich wechselndes Menü, in dem jeweils ein saisonaler Obst- und Gemüse-Favorit in den Vordergrund gerückt und überraschend neu interpretiert wird. Die umfangreiche Weinkarte mit Gewächsen aus der Alten und Neuen Welt wurde auf die Speisenauswahl fein abgestimmt. Mehr
Foodspotting Bilder
Alle Bilder >
ausgezeichnete Bewertungen
  • "Bei einem Restaurant im 5 Sterne Hotel erwarte ich mehr Service: Wir kamen hin - keiner war da - ich meine der Restaurantleiter war irgendwo unterwegs und die Bedienung (die ja auch bedienen soll) hatte zu tun. Der Ablauf des Essens war nicht gut z.B. die Vorspeise kam zu schnell, das Brot kam kurz danach erst und der Wein kam als wir schon begonnen hatten dann die zu schnell kommende Vorspeise zu essen. Abstand zwischen Vor.- und Hauptspeise zu kurz - ich wollte nicht in einer Stunde mit allem fertig sein. In so einem Restaurant hätten wir vielleicht auch ein vier oder fünf Gänge Menü gegessen sofern man uns das Angeboten hätte oder aus der Speisekarte zu entnehmen gewesen wäre."
    besucht am 30.03.2014
  • "der Service hat leider im Verlauf des Abends stark nachgelassen. Leider hatte man unseren 3. Gang zunächst komplett vergessen. Gäste die nach uns ankamen, mussten teilweise bis zu 5 Minuten am Empfang warten, bevor überhaupt jemand Notiz von Ihnen nahm (und das trotz nur mäßiger Gästeanzahl). Wurden einem die Jacken am Anfang noch abgenommen, musste man den versteckten Kabuff für die Jacken beim verlassen des Restaurants dann selbst suchen... Das Essen jedoch war sehr gut!"
    besucht am 27.03.2014
  • "Ein schöner Abend in Ihrem Haus. Essen und Service waren perfekt, die Folge der Gänge war etwas zu schnell. Wohl nehme ich Ihnen wirklich nicht ab, daß die perfekte Schulter des Jungbullen nur 16 Minuten geschmort hat. Wir sehen uns wieder und wir freuen uns darauf."
    besucht am 23.03.2014
  • "Gute Alternative zum "Aqua", z.B. wenn dieses geschlossen hat, wie jetzt im Januar."
    besucht am 15.01.2014
  • "Es gibt nichts zu bemängeln, es war echt fabelhaft!! *-*"
    besucht am 27.12.2013
  • "Das Essen war fabelhaft, der Service sehr zuvorkommend und wir haben uns wohlgefühlt (das ist wohl das Wichtigste)"
    besucht am 20.12.2013
  • "leckeres Essen in gehobenem Ambiente mit aufmerksamem und freundlichem Personal. Die Ente in zwei Gängen war ein Gedicht."
    besucht am 21.12.2013
  • "Das Essen war ganz ok, in etwa so, wie ich es aus vielen Restaurants der Region kenne. Allerdings nichts besonderes, sondern gerade mal durchschnittlich. Der Caesars-Salat war einfaltslos, das Dressing ohne Kraft und Ideen, da ist mancher Fertigsalat besser. Die winzige Fleischportion des Hauptganges wurde ihrem Anspruch in keiner Weise gerecht, da liefert jeder Dorfgasthof Besseres ab. Einziger Lichtblick (und nur dafür den zweiten Stern) war das italienische Gemüse. Sehr schön dezent und speziell gewürzte Sauce, getrocknete Tomaten als kleine Aromabomben, auf den Punkt gegart. Sehr lecker, so hätte ich mir den Rest gewünscht."
    besucht am 17.12.2013
  • "Wir hatten einen sehr schönen Abend gehabt uns sehr wohl gefühlt und werden bestimmt wiederkommen."
    besucht am 08.12.2013
  • "Ambiente ist gut. Freundlichkeit und Servicegedanke ist höher als die dann erbrachte Serviceleistung. Auch das Essen ist im Vergleich zum doch eher hohen Preisgefüge nur Mittelmaß"
    besucht am 30.11.2013
  • "War wie immer top, auch wenn die Geräuschkulisse dieses mal schon grenzwertig war und mit dem Essen nicht alles wie gewünscht geklappt hat. Aber wir kommen dennoch wieder."
    besucht am 25.10.2013
  • "Ambiente und Service sind perfekt! Daran gibt es nichts auszusetzen! Weine sind sehr gut und ihren Preis wert.Die Speisen sind fürs Auge sehr schön angerichtet. Leider waren die meisten Gerichte wenig bis gar nicht gewürzt. Wir hatten Tomate Mozzarella und César Salat vorweg, waren gar nicht gewürzt. Zum Hauptgang gab es kalbsbäckchen, die waren sehr gut. Und Rinderfilet, welches nicht zart war und den Preis nicht wert. Zum Nachtisch gab es creme brüle, die war sehr gut. Und die schockovariation, hätte viel schokoladiger sein können.Insgesamt haben wir mehr erwartet. Bei Grill denken wir eher an rauchige Steaks und Gemüse vom Grill. Preis leistungsverhältnis passt beim essen gar nicht! Würden aufgrund dessen nicht nochmal wieder kommen."
    besucht am 02.10.2013
  • "Hatte einen Tisch für den Geburtstag meines Mannes reserviert. Essen war vorzüglich, der Service auch. Über die Aussicht auf das alte Kraftwerk von VW kann man streiten."
    besucht am 09.09.2013
  • "Wer im The Grill essen möchte, gönnt sich etwas Besonderes. Gut erreichbar, super netter Service und herausragendes Essen. Wenn es das Portemonnaie zulässt, jederzeit wieder!! Gutes Essen hat nun mal seinen Preis!!"
    besucht am 06.09.2013
  • "Es war bedauerlich, dass Sonderwünsche bezüglich der zusätzlichen Würze bei der Bestellung nicht berücksichtigt wurden. Auch nach dem Servieren und erneuten Nachfragen wurde unser Wunsch ignoriert. Da die Getränke sich auf einem Beistelltisch befinden, ist es notwendig, dass die Servicekräfte immer ein Auge auf den Füllstand der Gläser haben. Leider mussten wir uns sowohl Wasser, als auch den Wein selber nachschenken, wollten wir nicht auf dem trockenen sitzen bleiben. Zu guter letzt erfolgte dann auch für zwei von sechs Personen eine Doppelberechnung der Vorspeise.......bei den Preisen schon ein größerer Posten."
    besucht am 19.08.2013
  • "Beeindruckendes Ambiente mitten in der Autostadt Wolfsburg mit Blick auf das Kraftwerk; Qualität und Auswahl des Essens und der Getränke entsprechen dem hohen Standard eines 5-Sterne-Hotels; Zuvorkommender, freundlicher und fachlich-versierter Restaurantservice; Anlass: Geschäftsessen in der Mittagspause beim Business-Lunch;"
    besucht am 05.08.2013
  • "Ich muss sagen das der abend im ganzen super gelungen war. Location, Service und Essen war klasse. Das 5 Gänge Menu war top, die Kombination der Zutaten teilweise etwas gewagt aber dennoch stimmig vorallem mit dem jeweiligen Wein war es immer vorzüglich."
    besucht am 21.06.2013
  • "Die Aufmerksamkeit der Serviceverantwortlichen entsprach nicht dem Anspruch des Restaurants (z. B. Nachschenken der Getränke, Präsenz für mögliche Rückfragen). Das Essen war gut, aber nicht herausragend (Beilagen z. T. nicht durch). Das Ambiente ist sehr angenehm und ruhig. Das Restaurant eignet sich für gut für persönliche Gespräche."
    besucht am 19.06.2013
  • "in The Grill - ein herrliches Abendessen zu zweit Abei interessanter Aussicht und aufmerksamer Bedienung !"
    besucht am 13.05.2013
  • "Nicht lange überlegen einfach hingehen und genießen!"
    besucht am 21.03.2013
  • "Abendessen im Rahmen einer Autoabholung in der Autostadt. Ambiente: Tische im Restaurant sehr eng gestellt, vielleicht 50-70 cm Abstand. Somit keine Privatshäre. Ambiente im Ganzen aber gut. Ruhige Musik, Blick aus großen Fenstern aufs VW Werk. Service: Freundliches, in manchen Momenten schon etwas aufdringliches Service-Personal. Nach Begrüßung lange Wartezeit auf das erste Getränk. Wein (Glas) wurde am Tisch mit einer kleinen Karaffe abgemessen bevor er ins Glas gegeben wurde. Die Menge war recht gering. Machte einen knauserigen Eindruck. Ein Posten von 5 Euro zuviel auf der Rechnung (Beilage die aber laut Einführung des Kellners zu Beginn beim Hauptgericht inklusive sein sollte. Das Essen war gut, jedoch keine Offenbarung."
    besucht am 18.03.2013
  • "Natürlich gibt es im Hause ein wesentlich vornehmeres Restaurant, aber wir hätten uns von The Grill mehr Heimeligkeit und Wärme erwartet. Der Raum ist ungeschlacht groß, so dass das Servicepersonal ständig weite Wege zu gehen hat und so viel Unruhe hineinbringt. Die Beleuchtung kann man nicht anders als traurig nennen: Kaltes Licht, das diffus im Raum verstreut ist, keine Spots über den Tischen, jeder sieht irgendwie fahl und ungesund aus.. Der Service kam immer etwas abgehetzt an, was an den weiten Wegen liegen mag; mir hätte ein Konzept der Warmherzigkeit statt der Höflichkeit besser gefallen. Ständig in der dritten Person angeredet zu werden "Die Dame/der Herr" wirkt irgendwann unfreiwillig komisch. Das Essen war gut."
    besucht am 02.03.2013
  • "Das Essen ist einfach zu empfehlen. Egal welche Speiße man sich aus der Menükarte aussucht, es schmeckt alles vorzüglich."
    besucht am 06.02.2013
  • "Wir waren das zweite Mal dort essen und es war bestimmt nicht das letzte mal. Allerdings hatten wir Glück: Wir wollten Ente essen und haben anscheinend die letzte bekommen, da wir anschließend an mehreren Tischen "Ente ist aus" vernommen haben. Gleiches galt für ein zweites Hauptgericht (Fisch). Die Frage ist natürlich, ob man selbst bei einem eventuellen nächsten Besuch dann selbst Pech hat und das gewünschte Essen nicht bekommt. Das wäre im Fall unseres Essens sehr ärgerlich gewesen, da wir speziell aufgrund der Ente dort essen waren."
    besucht am 04.01.2013