Burg Wassenberg - Dauerhaft Geschlossen

3.3
icon/ic_reviewCreated with Sketch.
13 Bewertungen
icon/ic_price_rangeCreated with Sketch.
30 Euro und darunter
icon/ic_cuisineCreated with Sketch.
Europäisch

Top-Etiketten:

Besondere Anlässe
Passend für Feinschmecker
Sonntagsessen

Restaurants die Ihnen auch gefallen könnten:

Alle anzeigen

Restaurant-Info

Dauerhaft Geschlossen - Besondere Akzente setzt das Kaminrestaurant "Graf Gerhard", gemäß seinem Credo der „leichten Frische-Küche". Unser junges Team weiß sich mit Geschick und Können auf die kulinarischen Wünsche seiner Gäste einzustellen und stellt jeden Anspruch an Frische, Kreativität und Originalität zufrieden. Fürstliche Gaumenfreuden und ein edler Tropfen aus unserer sehr umfangreichen Weinkarte, er gehört dazu. Das „Kaminrestaurant Graf Gerhard" in Ihrer Burg Wassenberg freut sich darauf Ihnen kulinarisch den Hof zu machen.. Genießen Sie jede Jahreszeit mit Ihren eigenen Facetten... am offenen Kamin in Frühling, Herbst und Winter und im Sommer als besonderes Highlight: Ein Dinner über den Dächern von Wassenberg auf unserer neu gestalteten Toskana Terrasse.. Mit allen Sinnen einen wundervollen Abend genießen, das Kaminrestaurant „Graf Gerhard" auf Burg Wassenberg freut sich einen unvergesslichen Abend für Sie zu organisieren.
Restaurantart
Zwangloses Restaurant
icon/ic_cuisineCreated with Sketch.
Küchen
Europäisch, Mediterran, Regionale
icon/ic_clockCreated with Sketch.
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 18.00 Uhr - 22.00 Uhr
Samstag und Sonntag 12.00 Uhr - 15.00 Uhr und 18.00 Uhr - 22.00 Uhr
icon/ic_phoneCreated with Sketch.
Telefonnummer
02432 9490
icon/ic_new_windowCreated with Sketch.
icon/ic_paymentCreated with Sketch.
Zahlungsmethoden
American Express, EC-Karte, MasterCard, Visa
icon/ic_dress_codeCreated with Sketch.
Kleidung
Legere Kleidung
icon/ic_cateringCreated with Sketch.
Catering
Die Burg Wassenberg bietet Bankettmöfglichkeiten von 10 bis 200 Personen an. Vom Private Dining Room bis zur rauschenden Ballnacht, im Sommer auch mit großer Sonnenterrasse, ist alles möglich.
Google Maps öffnen
icon/ic_locationCreated with Sketch.
icon/ic_neighborhoodCreated with Sketch.
Gebiet:
icon/ic_parking_detailsCreated with Sketch.
Details zu Parkplätzen
120 kostenfreie Parkplätze am Haus vorhanden
icon/ic_public_transitCreated with Sketch.
Öffentliche Verkehrsmittel
Buslinie SB 1
Weitere Details
Aussicht, Bankett, Bar/Lounge, Essen im Freien, High-Tea (Frühes Abendessen), Hunde erlaubt, Kamin, Nebenräume, Nichtraucher, Rollstuhl-Zugang, Wein, WLAN verfügbar
Was 13 Gäste sagenBewertung schreiben
Bewertungen insgesamt
3.3basierend auf allen Ratings
3.6
Essen
3.2
Service
3.6
Ambiente
2.8
Preis-Leistung
43 % der Gäste würden das Restaurant einem Freund empfehlen
Sortieren nach
Filter
K
Mönchengladbach
1 Bewertung
Bewertet am 14. August 2019
Gesamt5EssenServiceAmbiente

Bietet eine höfliche und ruhige Athmosphäre bei schmackhaftem Essen

OT
1 Bewertung
Bewertet am 15. Juli 2019
Gesamt5EssenServiceAmbiente

Great Hotel! 👍 Especially the restaurant. 😋 Is a breath of history on every corner and there is much to discover. The staff is absolutely consistently nice and courteous - even for exceptional concerns is super fast and absolutely competent. The breakfast buffet leaves nothing to be desired and the dinner is great and delicious.

Melden
MH
Mönchengladbach
1 Bewertung
Besucht am 13. Dezember 2015
Gesamt1Essen5Service1Ambiente3

Wir waren bereits im Dezember 2014 dort und hatten uns aufgrund der erstklassigen Küche auf einen wunderschönen, besonderen Abend gefreut. Es war unser 2.Hochzeitstag und sollte etwas ganz Besonderes sein. Wir schauten nicht aufs Geld, orderten ein wirklich großartiges 4-Gang-Menü, eine Flasche Rotwein, eine große Flasche Wasser, 2 Grappa und zuletzt ein Glas Wein und ein Glas Bier zum Abschluss eines schönen Abends. Der Tisch war für 19Uhr bestellt, um 20.45Uhr machte der Kellner die Musik aus , drehte um 21Uhr die Heizung aus und räumte lautstark die Tische auf. Es war unmissverständlich, er wollte zu machen. Ich hatte grade meinen Wein bekommen und wollte ein Glas Wein ungern hinunterstürzen. Als das Glas um 21.10Uhr halb leer war (ich beeilte mich schon vor Unbehagen), fragte mein Mann nach der Rechnung. Der Kellner machte sich nicht einmal mehr die Mühe freundlich zu bleiben und sagte im Weggehen "Das wurde aber auch mal Zeit!" Wir waren fassungslos. Als er mit der Rechnung kam, sprachen wir ihn darauf an. Kein Wort der Entschuldigung. Es sei seit 21Uhr geschlossen (laut Open Tabel ist bis 22Uhr geöffnet), er habe seine Vorgaben. Man hätte freundlich sagen können, dass man schließen möchte aber derart rausgeworfen zu werden bei einer 150,00€ Rechnung und sich nicht einmal zu entschuldigen, das macht auch die Küche nicht mehr gut und die war sehr gut. Als dann auch noch das Visa/EC-Gerät defekt war wurde der Kellner erneut patzig, genervt und unfreundlich. Wir wollten mit Freunden und mit unseren Eltern noch einmal herkommen. Ich würde mich fremdschämen. Wir werden dieses Restaurant nie wieder betreten! So schlecht wurde ich nicht einmal in der letzten Pommesbude behandelt. Wir verstehen, dass es unrentabel ist einen Tisch mit 2 Personen zu bewirten, wenn keine weiteren Gäste dort sind aber dann sollte das Restaurant im Dezember geschlossen werden oder man sollte keine Reservierungen annehmen. Eine Frechheit die Gäste so zu behandeln.

W
München
2 Bewertungen
Besucht am 1. Juli 2015
Gesamt2Essen5Service1Ambiente5

Mit einer Gruppe von 4 Personen waren wir die einzigen Gäste im gesamten großen Restaurant und der Kellner vermittelte uns den Eindruck, ihm wäre es lieber gewesen, das Restaurant wäre ganz leer geblieben.
Das Essen war sehr gut und der Service kompetent und korrekt, aber wir fühlten uns so wenig als Gäste willkommen, dass wir es vorzogen, den Abend an anderer Stelle gemütlich ausklingen zu lassen, obwohl wir durchaus gern in dem eindrucksvollen Schloss geblieben wären.

d
Mönchengladbach
1 Bewertung
Besucht am 24. Januar 2015
Gesamt5Essen5Service5Ambiente5

Das Essen auf der Burg ist wirklich ausgezeichnet. Der Fisch war genau richtig, man bekommt ihn ja oft ziemlich trocken. Hier nicht. Der Service ist angenehm zügig. Der ausgewählte offene Wein entsprach nicht der Erwartung, daraufhin wurde er kostenlos durch einen anderen ersetzt. Wir kommen immer wieder.

A
Mönchengladbach
1 Bewertung
Besucht am 4. September 2014
Gesamt4Essen5Service5Ambiente4

Wir hatten einen sehr schönen Abend im Restaurant der Burg Wassenberg. Das Essen war hervorragend! Auch der Service war ausgezeichnet. Die Karte ist mit fünf Hauptgerichten klein, dafür sind diese Gerichte auch besonders zu empfehlen. Ich hatte Zander in Butter mit Chili-Ananas. Sehr gut! Auch der klassische Grillteller ist sehr zu epmfehlen. Lediglich eine leichtere Salatvariante oder überhaupt ein vegetarisches Gericht fehlte. Zwar ist das Restaurant eher für den größeren Geldbeutel zu empfehlen, aufgrund der Qualität des Essens, des Ambienntes und des guten Services aber passt das Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Toiletten bzw. deren achtbeinige "Untermieter" passten nicht zur Qualität des Restaurants und waren ein echter Wermutstropfen.

DB
Mönchengladbach
3 Bewertungen
Besucht am 1. September 2014
Gesamt4Essen4Service4Ambiente3

Das Ambiente der Burg gefällt mir gut, so weit im Dunkeln erkennbar. Das Ambiente im Restaurant "Graf gerhard" wirkt ein wenig altbacken, aber nicht unangenehm. Die Speisenauswahl war relativ übersichtlich, und zu meiner Überraschung schmaler als die Speisekarte auf der Webseite. ich habe den Menu-Vorschlag genommen, 4 Gänge, Variante Fisch. Die Speisen waren ausgezeichnet, auch optisch. Das Carpaccio kam allerdings nicht mit Pfifferlingen (Speisekarte Webseite), sondern mit grünem Salat daher.
Die Bedienung war sehr freundlich und professionell, auch durch Macken des Kreditkarten-Lesegeräts nicht aus der Ruhe zu bringen.
Alles zusammengenommen ein sehr angenehmes Abendessen.

S
Raum Düsseldorf
1 Bewertung
Besucht am 6. Juni 2014
Gesamt5Essen5Service5Ambiente5

Hotel und Restaurant Burg Wassenberg sind beide uneingeschränkt zu empfehlen. Das Haus eignet sich für Tagungen, Familienfeiern (insbesondere Hochzeiten), romantische Wochenenden oder aber einfach nur, um ein Abendessen zu genießen. Hoch über Wassenberg gelegen hat man von der Terrasse einen hervorragenden Blick über die Landschaft bis in die Niederlande hinein. Die liebevoll ausgewählte Ausstattung der Burg ist dem alten, gepflegten Gemäuer angepasst - sowohl im Empfangs-, Restaurant- und Zimmerbereich. Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass es sich hier hervorragend tagen lässt. Die Küche bietet ausgesuchte saisonale Spezialitäten, die hervorragend zubereitet und mit Stil serviert werden.

M
Chicago
1 Bewertung
Besucht am 19. April 2014
Gesamt2Essen2Service2Ambiente4

Die junge Dame, die uns bedient hat, war betont freundlich aber leider unbeholfen und hilflos. Sie wurde aber auch von der noch anwesenden erfahren Servicekraft alleine gelassen. Ein von der Speisekarte abweichender Menüwunsch wurde zwar zugesagt, von der Küche aber nicht umgesetzt, am Nachbartisch hat das Oeffnen einer Weinflasche etwa 10 Minuten und einiges an Schweiß (zerstörten Korken inklusive) gekostet, bei meiner Begleitung war das Fleisch vermutlich verdorbenen/dafür aber auch versalzen, als Antwort auf unsere Beschwerde liess die Küche ihren Dank für den Hinweis ausrichten. Als wir nach dem Bezahlen gegangen sind, war der Service nicht mehr auffindbar und wir gingen ohne Verabschiedung - werden aber auch nicht wiederkommen.

S
Raum Düsseldorf
2 Bewertungen
Besucht am 11. April 2014
Gesamt5Essen5Service5Ambiente5

Meine Frau und ich hatten einen herrlichen Abend in der Burg Wassenberg. Bei einem romantischen Ambiente hätte das Essen, sowie der Service nicht besser sein können. Eine große Weinkarte mit auserlesenen Weinen aus der ganzen Welt hatten wir so noch nicht gesehen. Ein ganz kleines Minus für die Preise, die hier im obersten Bereich angesiedelt sind. Doch dafür bekommt der Gast aber auch was geboten. Wer sich einmal was besonderes können möcht ist hier genau am richtigen Platz. Wir können die Burg Wassenberg nur weiterempfehlen.

OT
Raum Düsseldorf
3 Bewertungen
Besucht am 31. Dezember 2013
Gesamt2Essen2Service3Ambiente2

Die Speisekarte für das Silvestermenü las sich vielversprechend, doch einzig die Tomaten-Safran-Bouillabaisse war wirklich gut.
Bei den anderen Gängen haperte es an der perfekten Zubereitung: Die Tranchen vom Thunfisch in Sushi-Qualität zum Hummercocktail waren leider innen nicht rosa, sondern grau-durchgegart. Der Rehrücken ebenfalls gut durchgegart und fest.
119 €/Person war das Menü leider nicht wert! Schade!

WM
Raum Düsseldorf
1 Bewertung
Besucht am 15. Dezember 2013
Gesamt3Essen1Service2Ambiente4

Sehr enttäusche Qualität des Gänse-Hauptganges, trockenes Fleisch, mickrige Gesamterscheinung...
Maronen, Apfel, Knödel etc.
Dasselbe Erlebnis schon einmal gehabt...

W
Raum Düsseldorf
1 Bewertung
Besucht am 24. März 2013
Gesamt1Essen1Service3Ambiente3

2 der ausgewählten Essen waren nicht verfügbar
Vorspeisen und Hauptgang waren beide mit Schwarzwurzeln garniert, Koch merkt das nicht.
Fertigsaucen.
Geschmacklich rundum eine Katastrophe.
Komme sicher nie wieder.