Edmond`s Literaturcafé Hexenhaus

4.2
icon/ic_reviewCreated with Sketch.
324 Bewertungen
icon/ic_price_rangeCreated with Sketch.
30 Euro und darunter
icon/ic_cuisineCreated with Sketch.
Provenzalisch

Top-Etiketten:

Romantisch
Besondere Anlässe
Passend für Feinschmecker

Restaurants die Ihnen auch gefallen könnten:

Alle anzeigen

Restaurant-Info

Ein Stück Provence in der Nähe von Berlin. Geniessen Sie in unserer aussergewöhnlichen Kulisse den Geschmack des französischen Südens.
Restaurantart
Zwanglos elegantes Restaurant
icon/ic_cuisineCreated with Sketch.
Küchen
Provenzalisch, Französisch, Crossover
icon/ic_clockCreated with Sketch.
Öffnungszeiten
Montag - Samstag: 17:00 Uhr - 22:00 Uhr
Sonntag: 12:00 Uhr - 22:00 Uhr
icon/ic_phoneCreated with Sketch.
Telefonnummer
03322 123697
icon/ic_new_windowCreated with Sketch.
icon/ic_paymentCreated with Sketch.
Zahlungsmethoden
EC-Karte
icon/ic_dress_codeCreated with Sketch.
Kleidung
Legere Kleidung
icon/ic_chefCreated with Sketch.
Küchenchef
Edmond
icon/ic_cateringCreated with Sketch.
Catering
Catering Provencal, Für alle Events bieten wir Ihnen einen ganz besonderen Cateringstil an. Die schmackhafte Hexenhaus Küche des französischen Südens kommt zu Ihnen und wird Sie und Ihre Gäste begeistern: Edmond"s Raviellis, mariniertes Lammkaree,saftiges Schulterstück vom Angus Rind, Marseiller Bouillabaisse ... dazu bringen wir selbstgebackenes Brot und den passenden Wein von uns bekannten Privatwinzern mit.
Google Maps öffnen
icon/ic_locationCreated with Sketch.
icon/ic_neighborhoodCreated with Sketch.
Gebiet:
icon/ic_parking_detailsCreated with Sketch.
Details zu Parkplätzen
Wir haben fast unbegrenzte Parkmöglichkeiten direkt vor dem Restaurant und auf unserem Privatparkplatz.
icon/ic_public_transitCreated with Sketch.
Öffentliche Verkehrsmittel
Vom Bahnhof Finkenkrug nehmen Sie den Bus 653 bis zur Haltestelle Elsterplatz. Sie laufen etwa 20 Meter zur Ecke Poetenweg zurück und gehen dann links im Poetenweg ca. 250 Meter bis zum Hexenhaus.
Weitere Details
Bankett, Bier, Chef's Table, Essen im Freien, Nichtraucher, Raucherbereich außen, Wein
Was 324 Gäste sagenBewertung schreiben
Bewertungen insgesamt
4.2basierend auf allen Ratings
4.4
Essen
4.1
Service
4.3
Ambiente
3.8
Preis-Leistung
Lärm · Gemäßigt
91 % der Gäste würden das Restaurant einem Freund empfehlen
Sortieren nach
Filter
S
Berlin
2 Bewertungen
Besucht am 12. April 2019
Gesamt4Essen4Service5Ambiente4

Bewertung lohnt sich nicht mehr, da das Lokal eh bald schliessen wzrd.

J
Brandenburg
1 Bewertung
Besucht am 9. März 2019
Gesamt5Essen5Service5Ambiente5

Leider schließt das Hexenhaus Ende April 2019. Damit verliert Falkensee eines seiner besten Restaurants mit der wohl außergewöhnlichsten Location. Wir werden es sehr vermissen.

B
Brandenburg
1 Bewertung
Besucht am 7. Februar 2019
Gesamt5Essen5Service5Ambiente4

Wir waren zum wiederholten mal total begeistert. Das Essen ist sehr geschmackvoll und das Fleisch so was von zart. Selbst der Salat und das Dressing einfach nur super. Das Topping war der warme mit gebratenen Speck ummantelte Ziegenkäse. Als Nachtisch gab es ein warmes Schokoküchlein, eine Kugel Vanilleeis und Himbeercreme dazu. Eine sehr gute Zusammenstellung :-).

H
Brandenburg
1 Bewertung
Besucht am 28. Dezember 2018
Gesamt5Essen5Service5Ambiente4

Das Essen war exquisit, viel mehr als nur lecker.
Absolut zu empfehlen!
Bitte weiter so!

OT
Brandenburg
1 Bewertung
Besucht am 22. November 2018
Gesamt5Essen5Service5Ambiente5

Der Eingangsbereich von der Straße zum Restaurant war etwas unangenehm mit high heels...
Zu viele stolper steine

H
Brandenburg
1 Bewertung
Besucht am 1. September 2018
Gesamt5Essen5Service5Ambiente5

Wir waren am Sonnabend zum Esssen da. Die Speisen waren hervorragend auch Vorspeise und Dessert waren perfekt.Die Gluten und Lactoseintoleranz meiner Partnerin stellte für den Koch kein problem dar und das Gericht wurde perfekt angepaßt.
Vielen Dank für den schönen Abend

OT
1 Bewertung
Besucht am 11. August 2018
Gesamt5Essen5Service5Ambiente5

Nicht das erstmal hier und wie immer super lecker, super Service, super Chefköche und wir können es immer wieder weiter empfehlen. Bis zum nächstenmal

HA
Brandenburg
2 Bewertungen
Besucht am 28. Juli 2018
Gesamt2Essen1Service3Ambiente2

Wir haben seid langen nicht so schlecht gegessen. Mein Mann bekam Gemüse Status Pfifferling, dazu zwei Löffel Instant Pürre und den Lachs könnte man suchen darin schwammen aber das Gemüse und die zwei Löffel Kartoffelpüree, das allerdings war mehr als wie geschmacksneutral. Bis auf das kleine Stück Schweinefleisch, lieš ich mein Essen auch zurück gehen. Die allerdings nette Bedienung kam dann zurück und meinte, der Chef bietet uns aufs Haus Nachtisch an, das lehnten wir dankend ab, wir wollten nur noch austrinken und bezahlen und gehen. Unsere Bedienung kam dann mit dem Wevhselgeld und zusätzlich einen Fünf Euro Schein, als Nachlass vom Chef. Wie schlecht ist das denn. Ein tut mir leid vom Chef hätte kommen müssen. Wir waren schon sehr oft dort auch zu Feierlichkeiten, aber das hat uns echt umgehauen.

OT
1 Bewertung
Besucht am 28. Juni 2018
Gesamt4Essen5Service4Ambiente5

Wie schon oft besuchten wir das Hexenhaus. Eine Freundin vun uns hatte Geburtstag und hatte uns eingeladen. Wie immer war das Essen vorzüglich, das Getränke gut gekühlt und das Wetter lud ein um draußen sitzen zu können. Wir kommen immer wieder gern.
MfG
M. Müller

OT
1 Bewertung
Besucht am 8. Juni 2018
Gesamt4Essen5Service5Ambiente3

Ich mag gerne wilde, verwunschene Garten , doch hier war der Garten eher vernachlässigt und ungepflegt. Schade, da könnte man mit wenig Aufwand mehr daraus machen, ohne dass es wie ein Ziergarten wirkt.

OT
Brandenburg
1 Bewertung
Besucht am 26. Mai 2018
Gesamt5Essen5Service5Ambiente5

Sehr tolles Essen, schöne einzigartige Atmosphäre und freundliches Personal. Daumen hoch 🖒

T
1 Bewertung
Besucht am 26. Mai 2018
Gesamt4Essen5Service4Ambiente4

wir hatten für 6 Personen reserviert aber leider 2 konnten nicht kommen. Dies haben wir die Wirtsfrau gleich mitgeteilt und Sie nahm das an Ohne Probleme zu Kenntnis. Wir wurden dann auf den 4'er Tisch umgesetzt. Ambiente war sehr schön und jetzt kommt: Das essen war absolut der Hammer. Alle 4 Gerichte waren unterschiedlich und haben all hervoragend geschmeckt. Die Flasche Sauvignon 2016 Rotwein hat genau gepasst und war sehr leicht und angenehm. Ich hatte als Nachtisch Creme brûlée bestellt. Geschmacklich gut aber man könnte besser an der Presentation arbeiten. Es war einfach in einer Schale serviert wo es auch gebacken war. Das habe ich für den gleiche Preis in anderen Restaurants besser präsentiert bekommen und hat genauso gut geschmeckt. Der Gesamten besuch war sehr schön und werden wir bestimmt dort nochmals essen gehen.

R
1 Bewertung
Besucht am 18. Mai 2018
Gesamt4Essen5Service5Ambiente4

Nettes Ambiente, gutes und schmackhaftes Essen, aufmerksamer ServiceRaven

J
1 Bewertung
Besucht am 12. Mai 2018
Gesamt4Essen5Service4Ambiente4

Das Essen ist immer sehr lecker! Wenn man keine Lust hat sich zu Entscheiden geht sehr gut das Menü. Vielen Dank an das Team sehr Freundlich , kompetent und hilfsbereit. 😊

OT
1 Bewertung
Besucht am 28. April 2018
Gesamt5Essen5Service5Ambiente5

Ein zauberhafter Ort: Sehr gutes Essen, freundlichstes Personal, gehen intensiv auf Ernährungsbesonderheiten ein, sehr guter Wein. Schöner geht es kaum.

l
1 Bewertung
Besucht am 21. April 2018
Gesamt3Essen3Service3Ambiente2

Wir saßen im Garten, der sich leider in einem desolaten Zustand befindet. Aber wir gehen davon aus, dass der Gärtner noch keine Zeit hatte...
Im Innenbereich ist es wie immer nett und strahlt Bistroatmosphäre aus. Das Essen war qualitativ gut, allerdings könnte es ein wenig mehr Auswahl geben. Das Preisniveau befindet sich bei dem Angebot auf der obersten Ebene.

F
Berlin
1 Bewertung
Besucht am 15. April 2018
Gesamt5Essen5Service5Ambiente5

Die Speisekarte ist klein und fein. Um öfter hinzugehen müsste sie variabler sein. Dennoch ist alleine das Äussere eine längere Anfahrt wert.

IW
1 Bewertung
Besucht am 7. April 2018
Gesamt2Essen1Service2Ambiente3

Die Qualität des Essens war wirklich nicht gut. Keine Würze, keine Optik, von Salat über das Fleisch bis zur Sauce fehlten Geschmack und handwerkliches Können. Und wir hatten uns bei den Preisen um 35 € pro Hauptgang wirklich auf einen tollen Abend gefreut. Auf das Dessert haben wir aufgrund der Vorspeise und des Hauptgang verzichtet. Zusammenfassend ist zu sagen, das die Location toll ist, obwohl ein Putzeinsatz mehr die Originalität nicht zerstören würde. Preis - Leistung empfanden wir simpel gesagt als Frechheit.

Z
Brandenburg
1 Bewertung
Besucht am 7. April 2018
Gesamt4Essen5Service4Ambiente5

Wunderschönes Ambiente. Aufmerksames Personal. Essen ausgezeichnet. Preis - Leistung etwas übersteuert : Einfache Getränke überteuert. Investitionen in Erhalt und vor allem Pflege angeraten.

R
1 Bewertung
Besucht am 7. April 2018
Gesamt4Essen5Service5Ambiente5

Nettes Lokal von außen wie auch von innen sehr sehenswert. Die Toiletten waren nicht so mein Ding . Zu dicht an der Küche. Keine Privatsfähre, da es sehr hellhörig ist . Für große Geschäfte nicht geeignet. Das die Küche offen ist finde ich eigendlich gut aber ob es hygienemäßig naja . ansonsten war das essen super auch das Personal nett und zuvorkommend. Preisleistungsverhältnis da fand ich das essen überteuert. Würde es gerne weiter empfelen, selbst würde ich aber nicht noch mal dort hinfahren. Aber propiert es aus . Das war nur unsere Meinung .Lg

W
1 Bewertung
Besucht am 7. April 2018
Gesamt5Essen5Service5Ambiente5

Sehr nette Bedienung.
Und das Essen war superlecker.

BR
1 Bewertung
Besucht am 2. April 2018
Gesamt5Essen5Service5Ambiente5

Sehr gemütlich, unbedingt empfehlenswert. Sehr lecker, besten dank an den Koch.

OT
1 Bewertung
Besucht am 1. April 2018
Gesamt3Essen4Service2Ambiente4

Wir waren schön mehrfach im Hexenhaus Essen, weil es uns so gut gefällt. Allein das Hexenhaus ist etwas besonders. Wir kommen aus Eberswalde 1 Stunde Anfahrt, was wir gern in Kauf genommen haben. Diese Mal waren wie von der Bedienung enttäuscht. Neues Personal und nicht kompetent genug. Dreimal nach der Geschichte des Hauses gefragt, da ich wusste das man es nachlesen kann. Wurde nicht gebracht. Generell Bedienung schlecht. Eindruck erweckt, dass es keine gelernten Kräfte sind. Es wurde nicht erkannt das Getränke fehlen. Leere Gläser usw. auch nach Aufforderung nicht abgeärumt . Wir wurden von einer Frau bedient. Im ganzen sehr unsischer. Eigentlich sehr schade. An der Bedienung kann man vieles kaputt machen. Essen war gut wie immer. Hauptgericht wurde serviert und kein Platz zum abstellen, da das Geschirr von der Vorspeise nicht abgeräumt war.

A
1 Bewertung
Besucht am 1. April 2018
Gesamt3Essen5Service1Ambiente4

Wir mussten sehr sehr lange auf das Essen warten. Im Nachhinein ist uns aufgefallen dass, obwohl eine Person die Vorspeise, Hauptgericht und Nachtisch vom Menü gegessen hat, nicht der Menüpreis berechnet wurde sondern alle Gerichte einzeln!!!! Dadurch war es natürlich sehr viel teurer.
Das Preis-Leistungs-Verhältnis von der Creme Brule stimmte nicht.

OT
1 Bewertung
Besucht am 31. März 2018
Gesamt5Essen5Service5Ambiente5

Nicht nur das Essen (Menü) war hervorragend, sondern auch der Service. Die freundliche Bedienung gab uns wunderbare Empfehlungen für die Weinbegleitung, sodass es ein rundum gelungener Abend war. Auch wenn das Hexenhaus etwas außerhalb von Berlin gelegen ist, lohnt sich der Weg auf jeden Fall.

m
1 Bewertung
Besucht am 31. März 2018
Gesamt4Essen4Service5Ambiente4

Kleine Karte, für jeden etwas dabei, aromatische Speisen, nicht übersalzen,
außergewöhnliches Ambiente, sehr guter Service.

OT
1 Bewertung
Besucht am 31. März 2018
Gesamt5Essen5Service3Ambiente5

Wie immer war das Essen hervorragend! Nette freundliche Bedienun!, Unkomplizierter super Chef.

p
Berlin
1 Bewertung
Besucht am 29. März 2018
Gesamt5Essen4Service5Ambiente5

Am Hexenhaus mag ich wirklich alles: das einmalige Ambiente, von welchem auch mitgebrachte Gäste sehr beeindruckt waren, den sehr freundlichen und aufmerksamen Service und natürlich die exzellente Küche! Einziger (kleiner) Wermuthstropfen: bei meinem letzten Besuch hätte ich mir vielleicht eine Variante mehr gewünscht (und sei es nur eine Beilage), und bei der crème brulée à l'orange habe ich jeden Hauch von Orange vermißt.

OT
1 Bewertung
Besucht am 24. März 2018
Gesamt2Essen2Service1Ambiente2

Leider war der Besuch im Hexenhaus ernüchternd. Wir haben 20 Minuten darauf gewartet, dass wir Getränke bestellen konnten, obwohl das Haus nicht voll war. Nicht genutzte oder dreckige Gläser und Geschirr wurde vom Kellner nicht vom Tisch genommen. Das Essen stand nicht im Verhältnis zum Preis. Gemütlich sitzen tut man im Restaurant auch nicht.

OT
1 Bewertung
Besucht am 24. März 2018
Gesamt4Essen5Service4Ambiente4

Das Essen war ausgezeichnet,sehr kreativ, schön angerichtet und einfach köstlich.Das Haus an sich ist im hellen eher unscheinbar.Aber die Beleuchtung in der Dämmerung ist ein Hingucker.Drinnen gemütlich, angenehme Atmosphäre.Punktabzug gibt es für die schlechte Luft, der Geruch aus der Küche zog extrem nach oben und es war einfach viel zu warm.Ebenso unangenehm war der Geruch auf der Toilette,da sollte man unbedingt etwas unternehmen!
Das Servicepersonal war an diesen Abend leider unterbesetzt, sodass wir oft lange warten mussten.Es war aber sehr freundlich und bemüht.
Wir kommen gern wieder.

b
1 Bewertung
Besucht am 20. März 2018
Gesamt4Essen5Service4Ambiente3

Entgegen manch anderer Bewertungen hatten wir (zu zweit) einen schönen Abend. Das Essen war nahezu perfekt. Frisch, hervorragend abgestimmt und heiß serviert. Dazu einen aufmerksamen Service, wenngleich ein Wort der Empfehlung diesen Auftritt gekrönt hätte. Wir werden dieses Haus wieder besuchen. Bei der gebotenen Qualität der Speisen bin ich auch gern bereit die aufgerufenen Preise zu tragen.
Großer Dank an die Küche bzw. den Koch!

S
1 Bewertung
Besucht am 10. März 2018
Gesamt3Essen2Service2Ambiente3

Vom Essen waren wir diesmal enttäuscht. Es wirkte lieblos und schmeckte nach Fertiggerichten. Schade auch, dass wir uns mehrfach belehren lassen mussten, wir hätten den falschen Weg zur Reservierung gewählt, obwohl alles vorher telefonisch besprochen wurde. Wir werden vorerst nicht mehr ins Hexenhaus gehen.

OT
1 Bewertung
Besucht am 10. März 2018
Gesamt3Essen4Service1Ambiente3

Essen war gut, aber die Bedienung hatte wohl einen schlechten Tag, sehr unfreundlich, schade!

H
Berlin
2 Bewertungen
Besucht am 4. März 2018
Gesamt3Essen4Service4Ambiente3

Ich hatte viel Gutes über das "Hexenhaus" gehört. Nettes Ambiente, aber dann auch gewöhnungsbedürftig. Zu Gunsten einer größeren Auslastung war alles recht eng und laut.
Klinken locker, Teller nicht sauber, Hauswein rose' wässrig, Weißwein lieblich = Sirupwasser. Schade, bei der Preisklasse muss auch das Weinangbot stimmen.
Der Kellner war nett, umsichtig und sehr bemüht. Dankeschön!

D
Berlin
1 Bewertung
Besucht am 3. März 2018
Gesamt5Essen5Service5Ambiente5

Im Hexenhaus kann man sich immer rundum wohlfühlen. Leckeres Essen, eine tolle Stimmung. Einfach gemütlich. Wir haben unser Essen mit Freunden sehr genossen!

C
1 Bewertung
Besucht am 17. Februar 2018
Gesamt5Essen5Service5Ambiente5

Es war einfach TOP, über die Bedienung,essen,Tisch, einfach alles ....Super süßes Restaurant

F
Berlin
1 Bewertung
Besucht am 14. Februar 2018
Gesamt5Essen5Service4Ambiente5

Wunderhübsches, gemütliches Ambiente und leckere Gaumenfreuden.

OT
Brandenburg
1 Bewertung
Besucht am 14. Februar 2018
Gesamt5Essen4Service5Ambiente5

Wir haben jetzt das dritte Jahr in Folge die Valentin Feranstaltung miterlebt und sind hell auf begeistert . Freuen uns schon aufs nächste Jahr

LH
Brandenburg
2 Bewertungen
Besucht am 13. Februar 2018
Gesamt2Essen2Service1Ambiente3

Trotz Reservierung, SCHLECHTESTEN Platz bekommen. Kleiner Zweitertisch ohne Tischdecke lieblos gedeckt. Im Nebenraum waren viele Tische mit Tischdecken und Stoffservietten.
Auch in unserem Raum gab es Tische mit Tischdecken, die hätte man bei der Bestellung mit angeben müssen also den besonderen Anlass für die Reservierung
Auf Anfrage hieß es, wir müssen bei der Reservierung sagen, dass wir im Raum 20
Sitzen wollen.
Zum Essen, der Lachs war zweimal gestorben, trocken.
Gemüse heiss aus der Mikrowelle und versalzen, das Kartoffelpürree dafür lauwarm, stellenweise kalt.
Für einen Abend zu zweit, der dann über 100 € kostet, waren wir sehr enttäuscht.
Als Entschuldigung waren dann die zwei Glas Prosecco umsonst.

OT
Berlin
1 Bewertung
Besucht am 20. Januar 2018
Gesamt4Essen5Service4Ambiente5

Wofür würden Sie dieses Restaurant empfehlen? - mir fehlt das Wort "Besonders" !
Das Haus ist besonders.