Frühsammers Restaurant

4.6
24 Bewertungen
icon/ic_price_rangeCreated with Sketch.
51 Euro und darüber
icon/ic_cuisineCreated with Sketch.
Moderne europäische Küche
Top-Etiketten:
  • Kreative Küche
  • Besondere Anlässe
  • Passend für Feinschmecker
Lassen Sie sich auf eine kulinarische Reise durch unsere Küche und unseren Keller ein. Wir servieren Ihnen Gerichte, die bezeichnend sind für Sonjas Arbeit. Diese „signature dishes“ werden von vielen kleinen Überraschungen eingerahmt, die Ihnen und uns Spaß machen sollen.
Was 24 Gäste sagen
Bewertungen insgesamt
Bewertungen können nur von Gästen gemacht werden, die in diesem Restaurant gegessen haben.
4.6Basierend auf kürzlich erfolgten Ratings
4.9
Essen
4.3
Service
4.3
Ambiente
4.3
Preis-Leistung
Lärm · Ruhig
86 % der Gäste würden das Restaurant einem Freund empfehlen
5
4
3
2
1
Sortieren nach
Filter
NS
1 Bewertung
vor 4 Tagen besucht
Gesamt 5Essen 5Service 5Ambiente 5

Obwohl ich meinen Wunsch nach einem vegetarischen Menü nicht vorher angemeldet habe, stellte dies kein Problem für das Team da. Was Essen und der Service waren ausgezeichnet. Wir kommen gerne wieder.

Melden
Hilfreich
KH
1 Bewertung
Besucht am 26. Juni 2019
Gesamt 5Essen 5Service 5Ambiente 5

Ein Traum - in jeder Hinsicht :)
Luxuriös und gleichzeitig entspannt und unprätentiös - und UNFASSBAR köstlich!

Melden
Hilfreich
S
1 Bewertung
Besucht am 10. Mai 2019
Gesamt 5Essen 5Service 5Ambiente 5

Ein unvergessliches Erlebnis, tolles Ambiente, ruhig, stilvoll, persönlich und ein purer Genuss.

Melden
Hilfreich
BL
1 Bewertung
Besucht am 9. Mai 2019
Gesamt 5Essen 5Service 5Ambiente 5

Super-leckeres Gourmet-Menü mit toller Weinbegleitung, wunderbares Ambiete, sehr aufmerksamer Service. Kommen gern mal zu einem besonderen Anlass wieder!

Melden
Hilfreich
K
London
3 Bewertungen
Besucht am 24. April 2019
Gesamt 4Essen 5Service 4Ambiente 4

Das Restaurantmliegt in einer hübschen Villa, die zu einem Tennisclub gehört. Leider darf deshalb die Terrasse abends nicht genutzt werden. Durch den Flur laufen schon mal Tennisspieler, die auch die Toiletten benutzen.
Herr Frühsammer steht am Tisch und beginnt mit der Frage" Nun, was mache wir denn?", reagiert nicht auf die Frage nach einer Weinkarte, sondern empfiehlt eine Flasche nach einer Frage zu den Vorlieben oder bietet eine Weinbegleitung an, ohne den Preis zu nennen. Sie ist dann aber großzügig eingeschenkt und fair kalkuliert. Dennoch würde man doch gern sein Sortiment insgesamt und die Weine der Weinbegleitung vorab kennen lernen. Es macht ja auch Spaß zu lesen.
Auch bekommen die Gäste keine Speisekarte von ihm, sondern er erzählt, sehr sehr stark gekürzt, was es gibt. Da wird dann betont, dass das pochierte Ei von eigenen Hühnern ist, aber nicht erwähnt, dass es dazu Schnecken gibt, was ja nicht jedermanns Sache ist. Wir hatten das " Glück" vor ihm im Restaurant zu sein und von einem Mitarbeiter eine Karte zu bekommen, so dass wir diesen Gang abändern (Morcheln) konnten. Insgesamt wirkt das wenig professionell. Vielleicht sollte sich Sonja doch einen professionellen Restaurantleiter und Somelier gönnen oder ihrem Gatten eine Ausbildung verpassen. Der sonstige Service war in Ordnung und das Essen mit seinen vielen kleinen zusätzlichen Vorspeisen und Zwischengängen küchentechnisch perfekt und voller Aromen. Da gab es nichts, aber auch wirklich nichts zu beanstanden.
Wir warfen auch einen Blick in den Bistro Bereich, da war nur 1 Tisch besetzt, während im Hauptrestaurant auf einen Mittwoch Abend nur 1 Tisch frei blieb.

Melden
Hilfreich
LS
1 Bewertung
Besucht am 11. April 2019
Gesamt 5Essen 5Service 5Ambiente 5

I had a great evening with many small dishes and great food. I loved the egg dish and the lamb most. The wine matches perfectly. The servers explain the wine choices and what each dish is. It is more expensieve than what I would normally spend in a restaurant but I would love to eat here again.

Melden
Hilfreich
a
Berlin
1 Bewertung
Besucht am 29. März 2019
Gesamt 5Essen 5Service 5Ambiente 5

Der Service hat eine sehr gute Weinempfehlung gegeben!

Melden
Hilfreich
OT
Berlin
1 Bewertung
Besucht am 16. März 2019
Gesamt 5Essen 5Service 5Ambiente 4

Das Essen und die Weinbegleitung waren hervorragend. Die Grüße aus der Küche waren kreativ und ein außerordentliches Geschmacksrrlebnis. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und die ungezwungene Atmosphäre genossen.

Melden
Hilfreich
d
Berlin
3 Bewertungen
Besucht am 7. März 2019
Gesamt 2Essen 5Service 2Ambiente 2

If my assessment of this restaurant was for the food only I would award 5+ points. This is regrettably not possible and, with consideration of service and atmosphere, I can only give a rating of 2+.
The food was excellent and up to Michelin star standard. I was disappointed that the Head Chef, Sonya Frühsammer, did not visit the 5 tables in the separate room. As, however, the food was so creative and excellent, I am not subtracting points for this.
Comments:
1. Atmosphere. Although we were not given notice on booking, we were shepherded (without explanation) into a side room with uninspiring decor, a dingy overall impression, and a general need for redecoration. A poor start to the evening.
2. Service. Although the waiters were friendly, the table service was slow, erratic and inattentive. I do not expect, in a Michelin star restaurant, to have to ask repeatedly for more water, bread etc., I inadvertently dropped my table napkin on the floor but, although it was clearly visible, three of the staff ignored or failed to see it.
3. Toilet facilities. The gentlemen's toilet (downstairs), is shared with a tennis club and has a locker room smell, the washroom was dirty and littered with paper towels (the receptacle for used towels was full). 4. The Sommelier and his wines. The menu is offered with accompanying wines. There is neither wine nor price list. The wines we eventually selected were excellent. We each had some 6 glasses of very good wine at a total cost of 60 €. The Sommelier, Herr Frühsammer is undoubtedly very knowledgable, but he completely ignored our questions on what wines were available and their price.
Summary. Although our dinner was of Michelin star standard, the accompanying factors: poor waiter service, a dominating sommelier, dingy surroundings and dirty toilets, made for a disappointing evening. I regret, unless standards are raised, that I am unable to recommend this restaurant to anyone else.
(shortened due to lack of place to comment in detail!

Melden
Hilfreich
M
1 Bewertung
Besucht am 22. Februar 2019
Gesamt 5Essen 5Service 5Ambiente 4

Wir haben uns für ein 5-Gang-‚Überraschungsmenü’ (für uns mit vegetarischem Schwerpunkt plus Fisch) entschieden mit Weinbegleitung entschieden und wurden im positivsten Sinne überrascht: Exzellente Texturen, ansprechende Präsentation, passend abgeschmeckt und sorgfältige Weinauswahl mit überraschenden Geschmackserlebnissen. Mit diversen Vor- und Zwischengängen wirkte das Menü als viel mehr als 5-gängig. Die 220 EUR/pP inkl. Weinen erschien uns ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
Interessantes, ungewöhnliches Ambiente im Clubhaus des dortigen Tennisclubs. Schöner Abend!

Melden
Hilfreich
t
Berlin
10 Bewertungen
Besucht am 14. Februar 2019
Gesamt 5Essen 5Service 5Ambiente 5

Wir waren im Rahmen des Valentinstags-Menüs im Frühsammers und waren rundum begeistert. Ganz tolles Essen, sehr schöne und kompetent erklärte Weinbegleitung und ein sehr herzlicher Gastgeber. Wir kommen gerne wieder.

Melden
Hilfreich
n
1 Bewertung
Besucht am 28. November 2018
Gesamt 5Essen 5Service 5Ambiente 4

Wirklich ausgezeichnete, feine Küche mit ausgezeichneter Weinbegleitung. Wenn man einen Grund sucht, etwas Negatives zu finden, wird man das sicherlich auch tun. Das wäre allerdings ein Jammern auf dem hohen Niveau. Wir haben uns für ein Überraschungsmenü entschieden und das haben wir auch bekommen, im positiven Sinne. Die geschmacklichen Eindrücke waren hervorragend. An dieser Stelle mochmals viele Grüße an die Küche, an Herrn Frühsammer, dessen Weinempfehlungen "goldrichtig" lagen und natürlich an die freundliche Bedienung. Das Restaurant kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen.

Melden
Hilfreich
C
Berlin
1 Bewertung
Besucht am 13. Oktober 2018
Gesamt 4Essen 5Service 4Ambiente 4

Ich habe Frühsammers mit einer Freundin besucht. Die Reservierung klappte reibungslos. Vorweg - dass 5-Gang Menü war sensationell und sucht seines gleichen.
Die Speisen und Getränke waren jeden Cent wert, auch wenn man pro Nase mit EUR 150-200 rechnen muss. Sonderwünsche (z. B. vegatarisch) wurden souverän berücksichtigt. Ganz ausgezeichnet neben dem 5-Gang Überraschungsmenü auch die Beratung beim Wein/Digestiv und dem „zusätzlichen“ Käse-Gang, die neben der Qualität der Speise/Getränke selbst auch durch die Beratung, die mit erkennbar viel Herzblut und Wissen erfolgte, zu punkten vermochte. Einziger – winziger - Wermutstropfen war eine jüngere nicht ganz so souveräne Servicekraft, die eher unkonzentriert wirkte und schon mal vergaß, was auf dem Teller lag. Dies wurde aber durch den im Übrigen ausgezeichneten Service der übrigen Mitarbeiter und Eigentümer mehr als wettgemacht.
Für besondere Anlässe würde ich Frühsammers uneingeschränkt empfehlen und auch selbst sicher wieder aufsuchen.

Melden
Hilfreich
OT
1 Bewertung
Besucht am 25. Mai 2018
Gesamt 2Essen 2Service 2Ambiente 1

Das Bistro und das Sternerestaurant wurden wegen der wenigen Buchungsanfragen zusammengelegt. Da

Melden
Hilfreich
O
1 Bewertung
Besucht am 17. Mai 2018
Gesamt 5Essen 5Service 5Ambiente 5

Worthy of its Michelin star! We had the 5-course tasting menu (which was more than enough food, considering that it's more like 12 actual plates that are being served to the table), alongside wine pairings for the main courses.

The restaurant is quiet and roomy, with tables being far apart so that each group has its own space to converse freely without interfering with others.

In terms of service quality, the staff were very nice and welcoming. They were very attentive to some of our dietary preferences and offered alternative versions of some dishes, where applicable. We're very happy to have visited, and felt like we got great value for our money.

Melden
Hilfreich
OT
1 Bewertung
Besucht am 16. Mai 2018
Gesamt 4Essen 4Service 5Ambiente 3

Wir waren zum 1. Mal in diesem Restaurant.
Service

Melden
Hilfreich
S
1 Bewertung
Besucht am 14. April 2018
Gesamt 5Essen 5Service 5Ambiente 4

Der Preis für den Wein war dreist - 50€ für den "Hauswein", der unbestritten gut war. Allerdings kennen wir Frankenweine und es gibt bessere...

Melden
Hilfreich
E
1 Bewertung
Besucht am 11. April 2018
Gesamt 5Essen 5Service 4Ambiente 5

Ein sehr stimmiges Gesamtkonzept. Nettes Ambiente und guter Service. Ein mehr als ausgezeichnetes Essen und Frau Frühsammer ist eine sehr sympathische Gastgeberin, die hoffentlich noch sehr lange dieses Restaurant betreibt.

Melden
Hilfreich
R
1 Bewertung
Besucht am 21. März 2018
Gesamt 5Essen 5Service 5Ambiente 4

Ein sehr gutes Essen, schön angerichtet und abgestimmt. Sehr aufmerksamer Service

Melden
Hilfreich
S
1 Bewertung
Besucht am 16. März 2018
Gesamt 4Essen 5Service 4Ambiente 5

Klasse und kreative Küche , netter Service und schönes Ambiente

Melden
Hilfreich
E
1 Bewertung
Besucht am 16. März 2018
Gesamt 5Essen 5Service 5Ambiente 5

Wir hatten einen rundherum wunderbaren Abend - Das Menü!, der Wein, das Ambiente dieser alten Villa (edel und doch entspannt) und ein unterhaltsamer Service. Wir haben genussvoll gespeist, uns wohl und entspannt gefühlt und viel gelacht. Herzlichen Dank an Frau Frühsammer und das Team!

Melden
Hilfreich
Y
Berlin
1 Bewertung
Besucht am 14. Februar 2018
Gesamt 5Essen 5Service 4Ambiente 4

Unser 1. Besuch. Sehr gastfreundliche Atmosphäre, Chef kommt selbst an die Tische und gibt Weinempfehlungen und smalltalkt freundlich. Die offensichtlich nicht mit übertragene Anmerkung, dass 2 von 3 vegetarisch essen, verursachte keine (sichtbaren) Probleme, sondern wurde trotz MenüAbends gekonnt und äußerst schmackhaft umgesetzt!

Service ist unaufdringlich und freundlich, aber nicht alle Gänge wurden erklärt. Wein ließ ab 2. Glas im Volumen (ml) nach.

Gesamt-Fazit: empfehlenswert!!

Melden
Hilfreich
DM
Berlin
2 Bewertungen
Besucht am 15. Dezember 2017
Gesamt 3Essen 4Service 2Ambiente 3

Essen
Wir hatten 6 Gänge für vglw. günstige 109€. Alles sehr gut bis ausgezeichnet; die Küche ist professionell, das dringt in allen Gerichten durch. Das Fleisch (Ente und Lamm) war absolut perfekt.Etwas enttäuschend war, dass das Menü "Sonja kocht kreativ" im Grunde weitgehend aus den Speisen des à la carte Angebots bestand. Vielleicht dem Umstand geschuldet, dass die Küche mit einer größeren Gruppe (16-18 Personen) auf die Prüfung gestellt wurde. Frau Frühsammer wirkte bei ihrem kurzen Besuch an unserem Tisch am Ende entsprechend geschafft - alles gut. Insgesamt bekamen wir glaube ich 4 Amuse-Bouche - das war toll.

Wein
Wir wollten nur offene Weine bestellen, allerdings fragte der Chef vorab 1. nur mich nach meinen Vorlieben, nicht meine Freundin und 2. hat man uns niemals aufgeklärt, welche Weine denn zu haben sind. Für jemanden, der keine Ahnung hat und dem Restaurant voll vertrauen möchte ist das vielleicht praktisch. Den Weinkenner bringt diese Herangehensweise aber eher auf die Palme. Meine Freundin bekam zunächst einen Riesling serviert, worauf sie entgegnete, dass dies die völlig falsche Richtung ist. Als nächstes einen Sauvignon Blanc zu bringen ist zumindest für uns sinnfrei. Es wurde dann eine Scheurebe. Passabel. Der Bordeaux dagegen war eine Zumutung - ein günstiger 2015er, den ich eher als Beleidigung empfand. Unverständlich - für wenige Euro mehr im Einkauf bekommt man reichlich gute 2010er. Warum kredenzt man im Sterne-Restaurants so junge Bordeauxs?

Service/Ambiente
Wir hatten 4 verschiedene KellnerInnen, die sich nicht absprachen. Das Essen wurde nur sehr kurz beschrieben. Na ja, wir konnten ja in die Karte gucken ;) Freundlich waren sie alle.
Wirklich schlecht ist der Umstand, dass das Haus quasi mitten zwischen Tennisplätzen steht und wohl auch das Vereinsheim ist. Daher rennen einem im Vorraum ständig verschwitzte Sportler über den Weg, bspw. auf den verschmutzten und absolut nicht standesgemäßen Toiletten (bei den Damen war es wohl ok).

Melden
Hilfreich
CH
Berlin
1 Bewertung
Besucht am 16. August 2017
Gesamt 5Essen 5Service 5Ambiente 5

Ein wunderbares Restaurant. Jedesmal erfreulich. Eine großartige Küche. Vorzüglicher Service.
Immer wieder gern.

Melden
Hilfreich