A-la-carte-Restaurant Lemon

3.5
icon/ic_reviewCreated with Sketch.
7 Bewertungen
icon/ic_price_rangeCreated with Sketch.
30 Euro und darunter
icon/ic_cuisineCreated with Sketch.
Deutsch

Top-Etiketten:

Kreative Küche
Für Gruppen geeignet
Leise Unterhaltung
Im A-la-carte-Restaurant Lemon mit Gartenterrasse setzt man auf abwechslungsreiche leichte und mediterran-inspirierte Küche. Von der Vorspeise bis zum Dessert verwöhnen wir Ihren Gaumen. Ob rustikal oder exotisch, ob Fisch oder Fleisch, ob Buffet oder klassische Tafel - die Gaumenfreuden suchen ihres gleichen. Der Küchenchef des Restaurants kreiert monatlich wechselnde Genüsse. Erlesene Weine aus verschiedensten Regionen der ganzen Welt runden das kulinarische Erlebnis ab.
Ausgezeichnet mit dem Gütesiegel „Potsdamer Gastlichkeit 2015/16“ verspricht das Potsdamer Restaurant Lemon und das Team sowohl besten Service als auch à la carte vom Feinsten. Überzeugen Sie sich selbst von unserem Angebot. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Restaurant.
Was 7 Gäste sagen
Bewertungen insgesamt
Bewertungen können nur von Gästen gemacht werden, die in diesem Restaurant gegessen haben.
3.5basierend auf allen Ratings
3.5
Essen
3.6
Service
3.7
Ambiente
3.5
Preis-Leistung
Lärm · Gemäßigt
64 % der Gäste würden das Restaurant einem Freund empfehlen
Sortieren nach
Filter
NI
Ruhrgebiet
2 Bewertungen
Besucht am 28. September 2018
Gesamt3Essen3Service2Ambiente4

Insgesamt in Ordnung. Das bestellte Steak jedoch zu durchgebraten (durch- statt Medium).

Die eingesetzten Azubis wurden allein gelassen und erhielten keine Unterstützung. Dadurch passierten Fehler durch Hektik und Unsicherheit (z.B. Glasbruch; es wurden noch große Teile aufgehoben).

Die Lautstärke im Restaurant ist enorm.

Gute Getränkeauswahl.

J
1 Bewertung
Besucht am 29. April 2018
Gesamt1Essen2Service2Ambiente3

Der erste Eindruck (beim Empfang im Restaurant) war schon schwach, hatte eine online Reservierung, Restaurant war zwar fast leer, aber trotzdem meldet man seine Anwesenheit. Verdutzte Servicemitarbeiter/innen, stellten die Frage: Können wir Ihnen helfen? Also die Toilette hatte ich nicht gesucht. Nächstes Problem die Tischzuweisung, hätte man in der Kneipe besser hinbekommen. Aber ok, nach 10 Minuten dann eine Kellnerin mit der Karte. Die Karte lieblos gebastelt im Kleinformat DIN A5 und zum Einheften, für ein 4Sterne-Hotel und A-la-carte-Restaurant, naja. Dann die Frage nach Getränken, habe mich für ein Wasser entschieden, die Wahl zwischen medium und still, fiel auf still, die Kellnerin brachte medium. Ok, habe ich auch getrunken. Am Nachbartisch gab es Nachfragen zum Eis, die Kellnerin wusste nicht aus was das Eis besteht! Es stand nur ein Eis auf der Karte! Hmm, na gut, war nicht meine Baustelle. Die Nachbarn unterhielten sich untereinander, eine Bemerkung bekam ich jedoch mit: "die wissen hier nicht viel". Zurück zum A-la-carte-Restaurant und deren Speisenangebot, die Menue-Karte, wie bereits erwähnt, bilig gemacht, wenig Auswahl, kaum Vorspeisen, Hauptmahlzeiten spärlich, ein paar Steakvarianten, ein paar Spargelvarianten, dazu Schweinemedaillons und ich glaube ein Kalbsschnitzel und Maispoularde das wars. Desserts gab es ein oder zwei zur Auswahl. Getränkeauswahl kann auch besser sein. Alles in allem für ein A-la-carte-Restaurant echt schwach!!!

C
Brandenburg
1 Bewertung
Besucht am 5. November 2017
Gesamt5Essen5Service5Ambiente5

Die Weiterleitung von OpenTable zum Restaurant funktionierte nicht.
Die Restaurantmitarbeiter selbst wurden nicht informiert.

Die Restaurantmitarbeiter haben uns hervorragend bewirtet.

Besten Dank.

OT
Brandenburg
1 Bewertung
Besucht am 15. September 2017
Gesamt5Essen5Service5Ambiente5

Alles Super! Einfache Reservierung. Sehr flexibel und guter Service!

OT
München
1 Bewertung
Besucht am 20. August 2017
Gesamt3Essen1Service5Ambiente4

Das Fleisch war leider sehr schlecht - eine Frechheit bei dem Preis!

OT
Brandenburg
1 Bewertung
Besucht am 19. Mai 2017
Gesamt1Essen1Service2Ambiente2

Wir hatten uns auf das ausführliche Angebot an vegetarischen und veganen Gerichten gefreut.
Auch in der Speisekarte war noch einmal ein Hinweis auf ebendiese. Nur gegeben hat es nichts. Es gab eine relativ kleine Portion Spaghettinis mit Basilikum und (nicht)vegetarischem (d.h. mit tierischem Lab) Käse. Nichts zum sattwerden. Schade. Die Fleischesser hatten Mühe mit dem normalen Messer das Lammcarre zu schneiden. Das Eis durfte ich dann mit einem Suppenlöffel essen. Preis /Leistung steht in keinem Verhältnis. Wir kommen nicht wieder.

c
Brandenburg
1 Bewertung
Besucht am 16. November 2016
Gesamt3Essen4Service3Ambiente3

Die Reservierung hat leider nicht funktioniert, niemand wusste etwas von einer Online-Reservierung. Das Restaurant Lemon war auch für eine Veranstaltung reserviert und ich wurde in das Restaurant Zeppelin verwiesen. Auch hier wusste man nichts von einer Reservierung. Leider ließ man mich auch einfach stehen, anstatt mir einen der freien Tische anzubieten. Ich habe dann einen Bekannten an einem freien Tisch gesehen und gefragt, ob ich mich mit meiner Begleitung dazu setzen könne. Die anschließende Bestellungsaufnahme hat dann funktioniert. Die Rotweinempfehlung war leider, auch wenn man über Geschmack streiten kann, schlecht, der Wein schmeckte nach Teer, wurde aber nach Reklamation anstandslos gegen einen anderen Wein ausgetauscht. Der Rest des Abends verlief dann ohne Beanstandungen: das Essen war gut bis sehr gut, der Service zuvorkommend und aufmerksam wie ich es bereits aus der Vergangenheit gewohnt war.