Ophelia im Hotel Riva

Keine Bewertungen
51 Euro und darüber
Französisch
Wer das Ophelia fine dining in der Jugendstilvilla des Hotel RIVA betritt, ist in einer anderen Welt – und fühlt sich doch gleich wie zu Hause. Edelste Materialen bilden vor der Traumkulisse des Bodensees ein Ensemble, das den Blick weitet und die Seele berührt. Die Küchenphilosophie ist ebenso einfach wie vielseitig. „Das Bessere schlägt immer das Gute“, sagt Küchenchef Dirk Hoberg, dessen Team mit größtem Respekt beste Produkte aus der ganzen Welt zu einzigartigen Genusserlebnissen verarbeitet, aber auch die Schätze aus der näheren Umgebung angemessen würdigt und zu einem harmonischen Bild komponiert, in das spielerisch Brüche als Überraschungsmomente eingearbeitet sind.

Sicherheitsmaßnahmen

Reinigung und Desinfektion
  • Desinfektion von Oberflächen nach jedem Gast
  • Gemeinschaftliche Bereiche werden täglich gründlich gereinigt
  • Digitales, desinfiziertes oder Einweg-Menü
  • Desinfektionsmittel oder Reinigungstücher für Kunden
  • Kontaktlose Zahlung möglich
Räumliche Distanz
  • Begrenzte Anzahl sitzender Gäste
  • Abstandhalten in gemeinschaftlichen Bereichen
  • Zusätzlicher Platz zwischen den Tischen
Schutzausrüstung
  • Servicepersonal trägt Mundschutz
  • Mundschutzpflicht für Gäste, wenn sie nicht essen oder trinken
Screening
  • Krankes Personal am Arbeitsplatz verboten
  • Sammlung von Informationen zur Kontaktverfolgung
Geben Sie die erste Bewertung für dieses Restaurant ab
Zur Zeit hat Ophelia im Hotel Riva noch keine Bewertungen. Bitte geben Sie nach Ihrem Restaurantbesuch eine Bewertung ab, um anderen Gästen bei ihrer Entscheidung zu helfen.

FAQ

Ja, Sie können üblicherweise in diesem Restaurant reservieren, indem Sie auf OpenTable Datum, Uhrzeit und Personenzahl wählen. Aufgrund lokaler Einschränkungen nimmt dieses Restaurant derzeit möglicherweise keine Reservierungen entgegen.